/ Blog

Sehr geehrte 0 KĂŒrner - Darum verwenden wir HubSpot!

Das 2006 gegrĂŒndete Unternehmen aus Cambridge, Massachusetts bezeichnet sich selbst als All-in-one Marketing-Automatisierungs-Plattform, die durch den Marketing Hub, Sales Hub und Service Hub sowie das kostenlose Customer Relationship Management (CRM) beim Inbound Marketing ganzheitlich unterstĂŒtzen soll. In diesem Artikel wird HubSpot als Tool vorgestellt, der Umfang beschrieben und Einsatzmöglichkeiten am Unternehmen 506 prĂ€sentiert.

Inbound vs. Outbound Marketing

HubSpot unterstĂŒtzt im Wesentlichen beim Inbound Marketing. Dabei wird eine Strategie entwickelt, wie ein Kunde das Unternehmen findet. Beim Outbound Marketing hingegen sollen Unternehmen den Kunden finden (just sayin). Diese Formen werden auch als “Fishing” und “Hunting” oder “Pull-” und “Push-Marketing” bezeichnet.

HubSpot selbst setzt im Inbound auf drei wichtige Komponenten:

  • Content
  • SEO
  • und Social Media

Damit potentielle Kunden Interesse bekommen, braucht es guten Content. Dieser fĂŒhrt auf die Unternehmensseite, wodurch der Kunde durch eine gute Customer Experience gefesselt werden soll.

Durch Suchmaschinenoptimierung wird der Content, der verfasst wird, besser gefunden um so einem möglichen Abschluss ein StĂŒckchen nĂ€her zu kommen. Zu guter Letzt kann der Content auf den unterschiedlichsten Social Media KanĂ€len, die fĂŒr Unternehmen als relevant gelten, verbreitet werden.

 

Quelle fĂŒr Grafik: https://blog.hubspot.de/marketing/outbound-vs-inbound-marketing

HubSpot in a nutshell

Damit die Einsatzmöglichkeiten und der Umfang des Tools deutlicher werden, haben wir nachstehend die fĂŒr uns wichtigsten Features ausgearbeitet und zur Veranschaulichung mit Praxisbeispielen von 506 Data & Performance hinterlegt.

  • Datenbank/CRM

Im HubSpot CRM werden die Daten unserer Website-Besucher (+Bestandskunden und Leads) erfasst und zentral gesammelt. Ist ein Nutzer in der Datenbank (durch sein eigenes Handeln = Consent) so wird sein Verhalten im Tool festgehalten. Dadurch können wir potenzielle Kunden individuell betreuen und Maßnahmen treffen, die eine Beziehung aufbauen bzw. stĂ€rken. Eine Strukturierung aller DatensĂ€tze wird durch den Einsatz von Listen möglich, dabei werden Bedingungen erstellt, die auf die Listenmitglieder zutreffen. Ein Beispiel: Jemand lĂ€dt sich auf unserer 506 Product Seite Informationen zum digitalen Flugblatt herunter und wird in die Liste “506 Produktlösungen Digitales Flugblatt” aufgenommen.

  • E-Mail Marketing

Ein fĂŒr uns essentielles Asset ist das E-Mail Marketing Tool, wodurch wir beispielsweise unseren 506 Newsletter (BTW Sign up), unsere Whitepaper sowie Produktlösungen fĂŒr 506 Products versenden.

DafĂŒr wurden unterschiedliche Design-Vorlagen mittels Drag&Drop erstellt, responsive optimiert und personalisiert. Nachstehend auch ein Screenshot zum Thema: Wie Personalisierung nicht funktioniert. :-) Neben dem manuellen Versenden unserer E-Mails, besteht auch die Möglichkeit, diese automatisiert zu versenden. Mithilfe eines ĂŒbersichtlichen Reportings werden unsere Kennzahlen nach jedem Newsletter-Versand ausgewertet, Insights abgeleitet und die Erkenntnisse fĂŒr den nĂ€chsten Versand berĂŒcksichtigt.

  • Social Media

Das integrierte Social Media Management Tool ermöglicht meiner Kollegin voll automatisiert ihre BeitrĂ€ge in den unterschiedlichen Social Media KanĂ€len (z.B. Facebook) zu posten und ist gleichzeitig eine Option fĂŒr einen Social Media Calendar. Ein personalisiertes Dashboard ĂŒbernimmt dabei die Rolle des Reporting und gibt uns die Möglichkeit, unsere Ziele immer im Auge zu behalten.

  • Website

Der Bereich Website umfasst zum einen die Möglichkeit einen Blog zu erstellen, zu warten und zu hosten. Zum anderen verwenden wir Landing-Pages in HubSpot um mit One Pagern möglichst schnell, eigenstĂ€ndig und problemlos live zu gehen. Dies ist auch meist der wesentliche Vorteil fĂŒr unsere Kunden, da keine AbhĂ€ngigkeit von der IT-Abteilung besteht. DafĂŒr haben wir uns einige Templates im 506 CI erstellt, die wir nach Bedarf mit Bild und Content und den passenden Formularen befĂŒllen, um so auch unsere Kunden auf dem Laufenden zu halten.

» Hier ein Beispiel fĂŒr eine 506 Produkt-Landingpage

  • Leaderfassung mittels Formularen

Um eine Lead-Generierung zu ermöglichen, werden auf vielen unserer Seiten - insbesondere den Produktlösungen - Formulare integriert. Dabei ist es uns wichtig, dass der Nutzer einen kurzen Weg bis zum Abschluss hat, wir aber im Gegenzug alle fĂŒr uns relevanten PII (Persönlich identifizierende Informationen) Daten der Nutzer bekommen. Ein guter Tausch fĂŒr beide Seiten bedeutet immer, einen Mehrwert gegen Daten zu bieten.

  • Sales mittels Deals

Hier werden all unsere Deals zusammengefasst und mittels einem Canvas Board ĂŒbersichtlich dargestellt. Dadurch wird zum einen Transparenz fĂŒr das Team möglich und zum anderen werden auch mögliche AbschlĂŒsse in absoluten Zahlen festgehalten. Der grĂ¶ĂŸte Mehrwert liegt jedoch in der Follow-Up-Kommunikation. Oftmals wird in Unternehmen vergessen oder verabsĂ€umt, ein bereits gesendetes Angebot beim potentiellen Kunden nachzufassen. Mit den Deals innerhalb von HubSpot werden automatisiert Erinnerungen fĂŒr den Vertriebs-Mitarbeiter erstellt.

  • Marketing Automatisierung mit Workflows

Damit unsere Konzepte nicht manuell gesteuert werden mĂŒssen, verwenden wir sogenannte Workflows. Wichtig ist, dass vor der Implementierung einer Automatisierung die Logik und der Inhalt festgehalten werden. Beim Aufbau der Automatisierung wird dann die fĂŒr uns logische Abfolge der Ereignisse erstellt.

BTW: mein Kollege Hans-Peter hat einen Welcome E-Mail Workflow skizziert 

Ein Beispiel ist unser Bewerbungsprozess, welcher im Screenshot nachstehend dargestellt wird. Wenn sich ein Bewerber auf einer unserer 506 Jobseiten bewirbt und das Formular “HR_Form_BewerbungJobs” abschickt, so wartet das System 2 Minuten (Timeslot zum Erfassen der Daten im HubSpot System) und unser potentieller Bewerber wird in den Workflow “Anrede Sg Herr/Frau” aufgenommen. Dabei wird durch die Angabe einer Anrede im Formular die fĂŒr den Nutzer passende BegrĂŒĂŸung hinterlegt. Abschließend bekommt der Bewerber eine E-Mail mit von uns definieren Inhalten und die Unterlagen werden an die verantwortliche HR-Person im Unternehmen weitergeleitet.

Wer das gerne ausprobieren möchte: We are hiring! ;-)

 

  • Berichte

HubSpot bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten um Berichte zu erstellen, die an Ihre UnternehmensbedĂŒrfnisse angepasst werden können. Mit den personalisierten Reports können die Online-Marketing-AktivitĂ€ten im Überblick behalten werden und es besteht die Möglichkeit, schnell zu reagieren.

 

Was gibt es noch zu sagen?

Bianca Szenti - Lead Management

HubSpot ist kein Allheilmittel und schon gar nicht die Lösung fĂŒr alle Ihre Herausforderungen. Viel wichtiger ist es, vorab Ihre Anforderungen zusammen zu tragen und dann ein fĂŒr Ihr Unternehmen passendes Tool zu implementieren, mit dem Sie langfristig glĂŒcklich sind. Dabei stehen wir als Berater und Implementierer jederzeit zur VerfĂŒgung und erfĂŒllen Ihre WĂŒnsche rund um Inbound Marketing, Leadmanagement oder Marketing Automatisierung.

Und sollte es am Ende wirklich HubSpot sein, dann sind wir als zertifizierter Agenturpartner bereit zum lift-off! 

Falls Sie gerne mal unter die Haube von HubSpot sehen möchten, so können wir Ihnen sehr gerne bei einem persönlichen oder digitalen Hangout Termin Einblicke in das Tool geben.

» zur Terminvereinbarung

Jetzt fĂŒr unseren Newsletter anmelden!