Linz, am 7. April 2021 – Wer kennt ihn nicht? Den Versuch, potenzielle Kunden („Leads“) zu identifizieren und diese in einem weiteren Schritt erfolgsoptimiert zu qualifizieren. Dabei gibt es verschiedene Ansätze, um mit „Scores“ eine Vorhersage zu treffen, welche Leads die größte Conversion-Wahrscheinlichkeit und das größte Umsatzpotenzial bieten. 

In Zusammenarbeit mit der Forschungsgruppe AIST (Advanced Information Systems & Technologies) der FH Oberösterreich in Hagenberg und mit Förderunterstützung des Landes Oberösterreich hat die 506 Data & Performance GmbH von Juli 2020 bis Februar 2021 ein Forschungsprojekt durchgeführt, das die Entwicklung eines automatischen, AI-gestützten Scorings potenzieller Kunden („Leads“) in der B2B Neukundengewinnung zum Ziel hatte. Zur Bereitstellung der für die AI benötigten Rohdaten kam die innovative server-side Tracking-Technologie des Wiener Start-ups JENTIS zum Einsatz. Sie lieferte die für die angestrebten selbstlernenden Scoring-Algorithmen First-Party-Datenbasis im erforderlichen Umfang sowie in der notwendigen Qualität und sicherte damit die datenseitige Validität des Entscheidungs- und Bewertungsmodells.

Zwei Machine Learning Modelle mit einer überzeugender Prognosegüte erfolgreich entwickelt und getestet

Im Rahmen des Forschungsprojekts, zu dessen technischem Setup neben der Tracking-Lösung für die Datenerfassung eine Marketing Automatisierungslösung sowie eine Customer Data Plattform zählten, wurden zwei Software-Prototypen entwickelt, die beide ein valides AI-gestütztes Lead Scoring zur Neukundengewinnung ermöglichen. 

Dazu wurde von der Forschungsgruppe auf Basis von Machine-Learning-Verfahren zunächst ein innovativer, selbstlernender Algorithmus entwickelt, der Grundlage für den automatisierten Lead-Scoring-Prozess zur Neukundengewinnung ist.

Über die JENTIS-Lösung wurden auf verschiedenen Websites First-Party-Rohdaten von Nutzer Customer Journeys erfasst und mittels Selektion von Merkmalen, Filterung, Merkmalextraktion und Restriktionen vorverarbeitet. Schließlich folgte die Erstellung der Modelle und Evaluierung, Skalierung der Daten sowie ein Train-/Test-Split und die Testung der beiden Modelle in einem Pilotcase. 

Das Ergebnis: Modell 1 konnte aus rund 119.000 Usern knapp 230 Leads generieren, Modell 2 erzielte ähnliche Ergebnisse. Beide Modelle können zur effektiven, personalisierten (automatisierten) Kommunikation mit potentiellen Neukunden dienen und die Steuerung des Vertriebsteams unterstützen.

“Das Forschungsprojekt gemeinsam mit der FH Oberösterreich zeigt unsere zukunftsgerichtete Vision und Tätigkeit auf. 506 setzt sich zusätzlich mit Forschung im AI-Bereich auseinander. Wir werden auch künftig an forschungs- und zukunftsgerichteten Projekten und Bereichen arbeiten und damit unsere führende Rolle im First- Party Data Management weiter ausbauen.”

Gerhard Kürner

CEO bei 506 Data & Performance GmbH

"Das zielgerichtete Vorgehen zum Lead Scoring basierend auf modernen State of the Art Methoden aus der Forschungsdomäne Data Science stellt sicher, dass Aussagen auf einer fundierten Grundlage gemacht werden können. Das präzise Vorgehen von 506 Data & Performance GmbH wird sicher auch in Zukunft zu spannenden Forschungsthemen führen."

Oliver Krauss

FH-Assistenzprofessor an der Fachhochschule Oberösterreich in Hagenberg

“AI-gestützten, datenbasierten Marketing Anwendungen gehört die Zukunft – und sie sind die Königsdisziplin für Trackinglösungen. Jede AI benötigt First-Party-Rohdaten und diese in ausreichendem Umfang, um selbstlernende Algorithmen wirksam zu trainieren und ihr Leistungspotenzial sukzessive voll ausschöpfen zu können. Herkömmliche client-side Trackinglösungen können diese Anforderungen kaum mehr erfüllen. Daher freuen wir uns sehr, mit JENTIS zum erfolgreichen Gelingen dieses Projektes beigetragen zu haben.“

Klaus Müller

CO-CEO JENTIS

DOWNLOAD PRESSEMITTEILUNG

Bild: (c) 506 Data & Performance GmbH – Gerhard Kürner, CEO bei 506 Data & Performance GmbH

Über 506 Data & Performance GmbH

506 ist ein auf First-Party Daten spezialisiertes digitales Marketing-Unternehmen. Schwerpunkt ist die  Analyse, das Management und die Aktivierung von digitalen Besucher- und Kundendaten, die wir für unsere Kunden erheben.  Auf diesen Daten basierend entwickeln wir einzigartige, personalisierte Kommunikationsmaßnahmen, die den Geschäftserfolg unserer Kunden nachhaltig steigern. Mit diesem „People-based Marketing“-Ansatz, unseren “Customer Data Produkten" und dem tiefen Know-How über alle digitalen Medien hinweg bieten wir ein einzigartiges Leistungsportfolio an.

Was uns auszeichnet, ist der kundenorientierte Ansatz, der durch Daten getrieben den gesamten Marketing- und Verkaufsprozess verbindet. Wir setzen auf individuelles Targeting, personalisierte Kommunikation und verbinden die Maßnahmen entlang des Marketing Funnels. Dadurch bringen wir unseren Kunden die vollständige Kontrolle über die eigenen Daten zurück: Von der digitalen Werbemaßnahme über die Leadgenerierung bis zum Abschluss und der Bestandskundenpflege.

Durch die Kombination der Besucher- und Kundendaten in der 506 Customer Data Platform (CDP)  und vorhandenen Unternehmensdaten können wir mit unseren Predictive Analytics Lösungen (Churn & Lead Scoring) zudem das potentielle Verhalten von Besuchern und Kunden vorhersagen und darauf reagieren. Die CDP dient dabei als Basis für die AI Engine. Die künstliche Intelligenz der AI Engine nutzt die Daten aus der CDP um passgenaue Kampagnen zu entwickeln, welche danach wieder über die CDP ausgespielt werden. So werden Marketing- und Salesbereich nachhaltig verbessert.

506.ai

Über die FH OÖ Campus Hagenberg und die Forschungsgruppe AIST

In Hagenberg bietet die FH Oberösterreich ein umfangreiches, vielfach top geranktes Studienangebot für eine zukunftsreiche Karriere in den Bereichen IT und Medien an. Aktuell gibt es an der Fakultät für Informatik, Kommunikation und Medien 21 praxisorientierte und international anerkannte Bachelor- und Master-Studiengänge zur Auswahl.

In den 13 Forschungsgruppen und zwei Josef Ressel Zentren arbeiten Professor*innen und wissenschaftliche Mitarbeiter*innen an digitalen Lösungen für aktuelle Probleme in den Bereichen Informatik, Kommunikation und Medien. Unter diesen ist die Research Group „AIST – Advanced Information Systems and Technology“, die an Softwarelösungen in den Bereichen Data Science, Machine Learning und eHealth forscht. AIST spezialisiert sich auf die gemeinsame Forschung und Wissenstransfer an StartUps und Kleinunternehmen.

Derzeit absolvieren rund 1.600 Studierende ihre akademische Ausbildung an der Fakultät, deren Grundstein 1993 mit dem Studium Software Engineering gelegt wurde, und profitieren dabei auch von der exzellenten Vernetzung mit den zahlreichen Unternehmen und Forschungsinstituten direkt vor Ort im Softwarepark Hagenberg. Bereits über 7.100 Absolvent*innen haben hier den Grundstein für ihre Karriere gelegt.

Die Fakultät Hagenberg ist in Industrie und Wirtschaft national wie international bestens vernetzt und zählt mittlerweile über 130 Partnerhochschulen in über 40 Ländern weltweit. 

www.fh-ooe.at/campus-hagenberg 

aist.science

Über JENTIS

JENTIS ist der europäische Tech-Pionier im server-side Tracking. Das österreichische Startup mit Sitz in Wien hat mit JENTIS NEXT-JENERATION! eine innovative Web-Technologie entwickelt, die Publishern und Shopanbietern mehr Datenqualität und Datenhoheit sichert und gleichzeitig volle Datenschutzkonformität sicherstellt. Die SaaS-Lösung liefert eine 30 bis 50% höhere Datengüte an gängige Web Analytics Tools und Advertising-Systeme und sichert Website-Betreibern die uneingeschränkte Hoheit über ihre Rohdaten für z.B. KI-Anwendungen und Advanced Analytics.

Zum Kundenkreis von JENTIS, das in 2020 über eine Millionen Euro Wachstumskapital einsammeln konnte und für 2021 eine SERIES A geplant hat, zählen u.a. XXXLutz, Compass Verlag, Refurbed, Greenpeace und Tirol Werbung.

Weitere Informationen unter https://www.jentis.com/

Bei Rückfragen

Gerhard Kürner
Geschäftsführer
506 Data & Performance GmbH
Mobil: +43 650 4466777
Email: gerhard@506.ai

Linz, am 15. Februar 2021 – Geht es um Website Analyse kommt den meisten sofort ein Name in den Sinn: Google Analytics, denn das Tool ist kostenlos und wurde von einer der bekanntesten Marken der Welt entwickelt. Was aber, wenn man die Daten unter eigener Kontrolle haben möchte? Eine Plattform, die Analytics, Tag Manager, Customer Data Platform und Consent Manager vereint? Hier kommt Piwik PRO ins Spiel: Es fasst die klassischen Vorteile von Aktualität, Rohdaten-Erhebung, Datenschutzkonformität und keinem Limit von Websites in einer einzigen Plattform unter einem Dach zusammen. Das rein datengetriebene Digital-Marketing- und Customer-Data-Unternehmen 506 Data & Performance GmbH aus Linz, das auf die Erstellung und Bereitstellung einzigartiger, personalisierter Kundenerlebnisse spezialisiert ist, wird erster österreichischer Partner von Piwik PRO und setzt das Tool bereits bei Kunden im Medienbereich oder der Gastronomie ein.

506 verbessert mit Piwik PRO die Customer Journey seiner Kunden

506 analysiert für seine Kunden anonyme und bekannte Kundendaten und baut darauf Online-Kampagnen mit messbaren Ergebnissen auf. Dabei hat das Unternehmen im alternativen oder advanced Tracking-Bereich mit Piwik PRO eine 100% datenschutzkonforme, europäische Technologie zur Hand und strebt an, diese verstärkt im deutschsprachigen Raum einzuführen.

„Piwik PRO ist genau das richtige Produkt zur richtigen Zeit für unsere Kunden. Es setzt auf anonyme und persönliche Daten, die in der EU gehostet sind und im Eigentum des jeweiligen Unternehmens stehen. So bekommen unsere Kunden die Kontrolle über die eigenen Daten wieder.“

Gerhard Kürner

CEO bei 506 Data & Performance GmbH

Klarer Vorteil von Piwik PRO gegenüber Google Analytics

Während sowohl Google Analytics als aus Piwik PRO über Analytics sowie einen Tag Manager verfügen, bietet Piwik PRO zusätzlich eine Customer Data Platform sowie ein Consent Management.  In einer Customer Data Platform (CDP) werden alle Daten aus unterschiedlichsten Datenquellen an einem zentralen Ort unter Wahrung der Datenschutzkonformität gesammelt. Dies hilft die gesamte Customer Journey zu erfassen, vollständige User Profile zu erstellen (Single Customer Views) und diese in On-Site Retargeting Kampagnen zu verwenden. Piwik PRO stellt zudem gleich mehrere Speichermöglichkeiten bereit: eine Cloud mit Datenzentren in den Niederlanden, USA und Deutschland, eine Private Cloud (eine aus vielen Azure und AWS Private Cloud Regionen) oder On-Premise (Hosting Option mit einem Standort Ihrer Wahl). Außerdem werden Reports von 200.000 Sessions (oder größer) innerhalb von 30 Minuten erstellt, das bietet höchste Datenaktualität.

„Die rechtlichen Verpflichtungen gegenüber der Sammlung und Verwaltung von Kundendaten wachsen in ganz Europa. Zugleich verlangen Konsumenten von Unternehmen Ihre Rechte und Freiheiten zu respektieren. Die Antwort des deutschsprachigen Raumes auf eben diese Bedürfnisse ist die Kooperation zwischen Piwik PRO und 506. Das Zusammenspiel der Technologie von Piwik PRO und dem Marketing-Fachwissen von 506 führt zu einem Analytics Service, der Unternehmen ermöglicht erfolgreich Marketingziele zu erreichen und gleichzeitig in Übereinstimmung mit Kundenerwartungen und gesetzlichen Anforderungen zu handeln.“

Maciej Zawadziński

CEO bei Piwik PRO

DOWNLOAD PRESSEMITTEILUNG

Bild: (c) 506 Data & Performance GmbH – Gerhard Kürner, CEO bei 506 Data & Performance GmbH

Über 506 Data & Performance GmbH

506 ist ein rein datengetriebenes Digital-Marketing- und Customer-Data-Unternehmen. Wir sind auf die Erstellung und Bereitstellung einzigartiger, personalisierter Kundenerlebnisse spezialisiert, die den Geschäftserfolg unserer Kunden steigern. Mit diesem „People-based-Marketing“-Ansatz und unseren „Customer-Data-Produkten“ bieten wir ein einzigartiges Leistungsportfolio an.

Für unsere Kunden analysieren wir anonyme und bekannte Kundendaten und bauen darauf Online-Kampagnen mit messbaren Ergebnissen auf. Was uns jedoch auszeichnet, ist unser kundenorientierter Ansatz, der datengetrieben den vollständigen Marketing- und Verkaufsprozess verbindet. Wir setzen auf individuelles Targeting und eine personalisierte Kommunikation. Dadurch bieten wir einzigartige und maßgeschneiderte Kundenerlebnisse in Echtzeit.

Wir helfen Unternehmen dabei, ihre digitalen Marketing- und Verkaufsaktivitäten zu verbessern und auf individuelle Personen umzulegen. Mithilfe einer Kombination von Unternehmensdaten aus unterschiedlichen digitalen Touchpoints und Unternehmenssystemen produzieren wir messbare, automatisierte und personalisierte Kundenerlebnisse. Durch unserer Predictive-Analytics-Lösungen können wir zudem das potenzielle Kundenverhalten der Zukunft vorhersagen und darauf reagieren.

Über Piwik PRO

Piwik PRO Analytics Suite ist eine Datenschutz respektierende Plattform, die fortgeschrittene, aus Google Analytics bekannte, Analyse-Features bietet. Dabei erlaubt sie volle Kontrolle über die getrackten Daten. Diverse Organisationen vertrauen auf die leistungsfähige Analytics Software und den hoch angesetzten Kundensupport.

Die Features und Hosting-Optionen der Piwik PRO Analytics Suite erlauben unseren Kunden deren Nutzung in hochsensiblen und anspruchsvollen Umgebungen. Deswegen profitieren Organisationen wie die niederländische Regierung, Deutsche Flugsicherung und NABU von der Plattform Piwik PRO, um die interne Sicherheit und rechtliche Anforderungen zu erfüllen, aber vor allem auch Datenschutzverordnungen wie die DSGVO, CCPA und HIPAA einzuhalten.

Alle vier Module der Piwik PRO Analytics Suite arbeiten eng miteinander zusammen, um einerseits die größtmögliche Datenmenge für Ihre Analysen zu sammeln und gleichzeitig die Rechte und Freiheiten betroffener Personen zu respektieren, deren Daten gesammelt werden. Mit den Modulen Analytics, Tag Manager, Customer Data Platform und Consent Manager optimieren unsere Kunden die Customer und User Journey mittels flexibler Reports und einfacher Bedienung.

Bei Rückfragen

Gerhard Kürner
Geschäftsführer
506 Data & Performance GmbH
Mobil: +43 650 4466777
Email: gerhard@506.ai

Über diesen Blog

Hallo, mein Name ist Christian und du siehst hier das Tutorial Template aus dem Wordpress Template Tutorial auf Lernen²

Kategorien

Archiv